BWEDL DARTERS NEWS

Änderungen Sportordnung

Änderungen Sportordnung 2018 / 2019

· 1.1.: Passus umbenannt in Vereine und Mannschaften

· 1.1.a: Angepasst an Vereine und Mannschaften. Notwendigkeit einer Kaution eingefügt.

· 1.1.b(alt): Entfällt, da Übernahme in 1.1.a

· 1.1.b(neu): Anpassung des Passuses an die tatsächliche Rechnungsstellung der BWEDL.

Entfall der 4 Wochenfrist zu Gunsten einer Frist von 10 Tagen zum Auffüllen der Kaution.

· 1.1.c(neu): Anpassung der Meldung der Ansprechpartner von pro Mannschaft auf pro Verein und Notwendigkeit der Nennung einer deutschen Telefonnummer für die Ansprechpartner. Streichung der Notwendigkeit der Information der Gegner bei Änderung des Vereinsverantwortlichen.

· 1.2.a: Anpassung an Digitale Strategie der BWEDL – Mitgliedsanträge sind ausschließlich per E-Mail oder WhatsApp an den Ligaobmann zu richten. Eintrittserklärungen sind online über die Homepage einzureichen.

· 1.2.e: Übernahme von 1.2.g

· 1.2.f: Neuregelung! Zukünftig regelt ein intern durch die BWEDL vergebener Status die

Startberechtigung eines Spielers in den Einzelmeisterschaften.

· 1.2.g: Entfall da Übernahme in 1.2.e

· 3.1.c: Notwendigkeit von 2 Automaten bei Ligaspielen ab der B-Klasse ab der Saison 2015 /

2016 umformuliert in allgemeine Notwendigkeit ab der B-Klasse (Wortänderung)

· 3.2.a: Wortänderung zum besseren Verständnis des Passus: Bei dreimaligem Nichtantreten einer Mannschaft →Bei dreimaligem Nichtantreten der selben Mannschaft…

· 4.1.e: Anpassung an digitale Strategie der BWEDL: SBB Stehen online auf der Homepage zur Verfügung. Diese sind zu Verwenden. Altbestände können aufgebraucht werden, allerdings müssen diese ggf. an die neue Feldbenamung angepasst werden. Fehlende Anpassungen auf die neuen Bögen kommen einer fehlenden Abgabe eines SBB gleich →siehe auch 4.2.d

· 4.2.e(neu): Neuregelung der Verfahrensweise bei falsch ausgefüllten SBB: Verwarnung →

Punktabzug

· 8.2.a: Ergänzende Bestimmungen (1.2.) mit aufgenommen

Als PDF herunterladen
Zur Übersicht